FANDOM


Robert Craven II ist der Hauptcharakter der Magier-Reihe und der Sohn von Robert Craven.

Zusammenfassung Bearbeiten

Er tut Salz in seinen Kaffee, eiegtlich sagt das schon genug...

Erscheinungsbild Bearbeiten

Robert Craven II war in Der Erbe der Nacht zwanzig Jahre alt und sah seinem Vater sehr ähnlich, bis hin zu der blitzförmigen, weißen Haarsträne. Im Gegenasatz zu seinem Vater hat er diese allerding schon von Geburt an, und vermutet deshalb das es sich um ein Familienmerkmal handelt.

Biografie Bearbeiten

Kindheit und Jugend Bearbeiten

Robert Craven II wurde, als er wenige Tage alt war, von H.P. Lovecraft in die Zukunft gebracht, um ihn zu schüzen. Er wuchs als Robert McFaflathe-Throllingwort-Simpson IV bei Sir Roderick McFaflathe-Throllingwort-Simpson III (Mac), den er für seinen Großvater hielt, in Ashton Place Nr. 9, London auf. Kurz vor seinem Tod erzählte Mac seinem Enkel von dessen Erbe und H.P. Lovecraft kehrte für kurze Zeit in die Zukunft zurück, um die Lückenhafte Geschichte zu vervollständigen.

Der Erbe der Nacht Bearbeiten

Der Sand der ZeitBearbeiten

Das Tor ins NichtsBearbeiten

Freunde Bearbeiten

  • Jeremy Card, ein Inspektor, später Captain, bei Scotland Yard, der anfangs noch gegen Robert ermittelt. Nachdem er die Gefahr, die die GROSSEN ALTEN darstellen aber mit eigenen Augen gesehen hatte, schloß er sich Robert an.
  • Mary, die Haushälterin von Ashron Place Nr. 9.
  • Frans Dreistmeer, niederländischer Inspektor und Freund von Jeremy Card.
  • Pri DeVries,

Feinde Bearbeiten

  • Die GROSSEN ALTEN
  • Henk DeVries

Familie Bearbeiten

ZitateBearbeiten

Quellen Bearbeiten