FANDOM


Craven HP Rowlf

Illustration aus "Der Hexer von Salem" von Yàkup Yalcincaya

Robert Craven ist der Hauptcharakter der Hexer-Reihe.

BiografieBearbeiten

Kindheit und Jugend Bearbeiten

In den ersten drei Jahren seines Lebens wuchs Robert Craven bei seinem Vater Roderick Andara auf, nachdem seine Mutter bei seiner Geburt gestorben war. Am 9. Juli 1862 brachte Andara seinen Sohn nach Walnut Falls, Colorado. Dort gab er ihn in die Obhut von Maude Craven, unter deren Name und als deren Neffe Robert aufwuchs [1]. Bevor Andara Walnut Falls verließ, nahm er Maude und seinem Sohn jegliche Erinnerung an sein vorheriges Leben [2](in "Auf der Spur des Hexers" wird abweichend beschriben wie Andara Roberts Erinnerungen nimmt, Maude aber legendlich bittet ihn zu vergessen [3]).

Als Robert sechzehn war, starb Maude Craven und hinterlies ihm, neben ein wenig Geld, auch eine Fahrkarte nach New York, wo sie laut ihrem Testament hoffte, dass er sein Glück machen würde. In New York schloss Robert sich, als das wenige Geld aufgebraucht war, einer Jugendbande im Hafenbezirk an, und schlug sich mit Gelegenheitsarbeiten und Diebstahl durch. Nach acht Jahren, von denen er die Hälfte im Gefängnis verbrachte, versuchte er, einen Mann names Robert Randolph Montague zu überfallen, der sich später als Roderick Andara herausstellte. Montague überwältigte ihn mühelos und bot dem Vierundzwanzigjährigen viereinhalb Monate später eine Stelle als Gehilfe und Leibwächter an, wenn er bereit war ihn nach England zu begleiten, worauf Robert einwilligte. In seiner Jugend entdeckt Robert auch, dass er ohne ersichtlichen Grund immer weiß, wenn er belogen wird (seine Vater bildet dabei eine Außnahme).[4]

Die Überfahrt auf der LADY OF THE MISTBearbeiten

Noch während der Überfahrt von New York nach England im Jahr 1883 lernte Robert Craven die Feinde seines Vaters kennen.

GoldspieBearbeiten

Pension WESTMINSTER, LondonBearbeiten

Das Haus am Ende der ZeitBearbeiten

Freunde Bearbeiten

  • Randolph Montague,
  • Priscylla,
  • Howard Philips Lovecraft, oft nur H.P. genannt, ist in der Hexer-Reihe ein alter Freund Roderik Andaras, der sich ebenfalls mit den Großen Alten befasste. Nach Andaras Tod freundet er sich mit Robert an und unterstützt ihn sowohl durch Informationen als auch im tatsächlichen Kampf.
  • Rowlf ist der ständige Begleiter H.P. Lovecrafts.
  • Dr. Dr. Dr. Gray, Anwalt, Vertrauter und Freund von Roderick Andara, H.P. Lovecraft, und später auch Robert.

Feinde Bearbeiten

Die Hexen von SalemBearbeiten

Dem Hexenzirkel Jerusalem Lot's, der Zufluchtsstätte der Überlebenden des Progroms in Salem, gehöhrten fünf namentlich erwähnte Hexer und Hexen an. Andara, eine alte Frau führte den Zirkel und hatte das größte Verstanändnis im Einsatz der Macht. Roderick, Robert Vater, Lyssa, eine junge, unerfahren Frau, Quenton, und Lennard, Lyssa's Bruder, bildeten den Rest. Laut Andara besaß Roderick die größte Macht. Als dieser Jerusalem Lot verließ, aus Angst vor dem bald darauf eintreffenden Progrom, wie Generationen zuvor in Salem, sahen die Hexen von Salem das als Verrat. Quenton verließ den Zirkel, um die Dorfbewohner vor dem Lynchmob zu schützen, aber verfluchte Roderick mit seinem letzten Atemzug. Die anderen drei beschworen Yog-Sothoth, einen der GROSSEN ALTEN herauf, als absehbar wurde das sie nicht mehr fliehen konnten, um sich an Roderick zu rächen.

Die GROSSEN ALTENBearbeiten

  • Chtulhu,
  • Yog-Sothoth,

Familie Bearbeiten

In den Hexer und Magier Büchern werden mehrere Söhne erwähnt.

Der Sohn der HexersBearbeiten

Auf der Spur des HexersBearbeiten

Richard Craven wird in Auf der Spur des Hexers erwähnt und ist außerdem der Hauptcharakter des Abenteuer-Spielbuchs Der Blutstern.

Richard Craven war während des ersten Weltrkrieges fünfzehn Jahre alt und lernte bereits das Familienhandwerk von seinem Vater. Er war groß und sah seinem Vater sehr ähnlich, mit den Außnahmen das ihm die weiße, blitzförmige Strähne im Haar fehlte und seine Augen leicht orientalische Züge aufwiesen (vermutlich ein Hinweis auf seine Mutter).

Der MagierBearbeiten

Robert Craven der Zweite ist der Hauptcharacter der Magier-Reihe.

Robert Craven II wurde, als er wenige Tage alt war, von H.P. Lovecraft in die Zukunft gebracht, um ihn zu schüzen. Er wuchs als Robert McFaflathe-Throllingwort-Simpson bei Sir Roderick McFaflathe-Throllingwort-Simpson III (Mac), den er für seinen Großvater hielt, in Ashton Place Nr. 9, London auf. Kurz vor seinem Tod erzählte Mac seinem Enkel von dessen Erbe und H.P. Lovecraft kehrte für kurze Zeit in die Zukunft zurück, um die lückenhafte Geschichte zu vervollständigen. Nach seinem ersten Abentuer gehen die Geschichten von Robert Craven und Robert Craven II getrennte, wenn auch teilweise sehr ähnliche, Wege.


Zitate Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

  1. Auf der Spur des Hexers
  2. Der Hexer von Salem - Als der Meister starb
  3. Auf der Spur des Hexers
  4. Der Hexer von Salem - Als der Meister starb