FANDOM


Enwor Karte

Karte Enwors

Enwor ist die Fantasywelt, in der die Enwor-Saga spielt.

Geographie Bearbeiten

Wie auf den Karten, die in den Einbänden mehrerer Bände zu finden sind, deutlich zu erkennen ist, handelt es sich bei Enwor um eine tektonisch leicht veränderte Version des nordamerikanischen Kontinents, im Wesentlichen der Vereinigten Staaten. Wie sich im Laufe der Geschichte herausstellt, wurde diese Welt zehntausend Jahre zuvor von einem verheerenden, mit Massenvernichtungswaffen geführten Krieg zwischen den Alten, also den Menschen unserer Ära, und den Sternengeborenen, einer fremdartigen Rasse von Außerirdischen, fast völlig vernichtet. Orte und Flüsse tragen andere Namen, sind aber teilweise immer noch so wie in unserer Gegenwart; der mehrfach vorkommende Besh-Strom ist beispielsweise nichts anderes als der Mississippi River.

Die ausdrücklichen Ortsangaben im Text widersprechen jedoch mehrfach den Darstellungen in den beigelegten Karten.

Enwor ist außerdem bedeckt mit den Narben des längst vergessenen Krieges zwischen den Alten und den Sternengeborenen: Wüsten aus Glas, die alten Sagen zufolge von Waffen verheert wurden, die tausendmal heller brannten als die Sonne, Regionen in denen eine mysteriöse, unsichtbare "Magie" alles Leben auslöscht, dass sich dort über längere Zeit aufhält, und allem voran die brennende Stadt Combat, die auch nach zehntausend Jahren noch lichterloh in Flammen steht.

Quellen Bearbeiten

~ Die Enwor-Saga ~
Der wandernde Wald | Die brennende Stadt | Das tote Land | Der steinerne Wolf | Das schwarze Schiff | Die Rückkehr der Götter | Das schweigende Netz | Der flüsternde Turm | Das vergessene Heer | Die verbotenen Inseln | Das elfte Buch
~ Enwor - Neue Abenteuer ~
Das magische Reich | Die verschollene Stadt | Der flüsternde See | Der entfesselte Vulkan
~ Kurzgeschichten ~
Malicia | Vela, die Hexe | Der Tag vor Harmageddon | Der Tempel der Unsterblichkeit
~ Spielebücher ~
Die Insel der Sternenbestie