FANDOM


Der Hexer von Salem ist eine Romanserie des Bastei Lübbe Verlags, geschaffen von Wolfgang Hohlbein, der auch die meisten Folgen schrieb. Diese war Nachauflage und Fortsetzung der Horror-Heftromanserie Der Hexer. Die phantastischen Abenteuer des Robert Craven des Bastei Verlags. Sie erschien vom 16. April 1985 bis Band 17. Februar 1987[1] und wurde später als Taschenbuchreihe fortgesetzt. Die ersten acht Geschichten erschienen in der Reihe Gespenster-Krimi, in der auch u.A. Geisterjäger John Sinclair veröffentlich wurde.

Die Reihe ist im Cthulhu-Mythos von H.P. Lovecraft angesiedelt und besteht ursprünglich aus sechs Horror-Romanen aus der Sicht des Hauptcharakters Robert Craven und drei Fantasy-Romanen über dessen Sohn Robert Craven II, sowie einer Kurzgeschichte über Roderick Andara.

Romane Bearbeiten

Hexer-Reihe Bearbeiten

  • 0: Auf der Spur des Hexers. Wie der Horror begann
  • 1: Der Hexer von Salem
  • 2: Neues vom Hexer von Salem
  • 3: Der Dagon-Zyklus
  • 4: Die Sieben Siegel der Macht
  • 5: Der Sohn des Hexers
  • 6: Der Hexer von Salem - Das Labyrinth von London

Die überarbeitete Serie "Der Hexer" besteht jedoch insgesamt aus 24 Einzelwerken. Diese sind im Weltbild-Verlag als Sammleredition erschienen.

Für die Herausgabe als E-books wurde die Serie erneut überarbeitet, und wird seit dem 11 Dezember 2012 circa Zweiwöchentlich in 68 Kapiteln mit neum Vorwort veröffentlicht.

Der Magier Bearbeiten

  • 1: Der Magier - Der Erbe der Nacht
  • 2: Der Magier - Der Sand der Zeit
  • 3: Der Magier - Das Tor ins Nichts

Längere Passagen der Magier-Reihe sind wortwörtlich aus der Hexer-Reihe kopiert.

Spielbücher Bearbeiten

  • 1: Der Blutstern von Frank Rehfeld
  • 2: Das schleichende Grauen von Bernd Perplies und Christian Humberg

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Bastei Backlist

Quellen Bearbeiten